kunsthaus nrw
kornelimünster

kalender

kalender

schließen
LaB K

*1987 in Russland
lebt und arbeitet in Deutschland und den Niederlanden

2022 – 2023 Jan van Eyck Academie
2015 – 2017 Design Academy Eindhoven
2010 – 2014 University of Applied Sciences and Arts Hannover

2023 – »vesper – Food Performances & Editionen« mit »Brexit Herring«

Im Rahmen ihrer aktuellen Forschung an der Jan van Eyck Academie untersucht Anastasia Eggers die sich verändernde Dynamik in der Heringsfischerei nach dem Austritt des Vereinigten Königreichs aus der EU. Außerdem verfolgt sie, wie Kabeljau, der typische Fisch für das britische Nationalgericht Fish & Chips, aufgrund steigender Wassertemperaturen die britischen Küsten verlässt, und spekuliert über die Zukunft dieses Gerichts. Sie knüpft an die historischen Praktiken des Umgangs mit dem Überfluss an Hering an, bringt einen rauchigen Aspekt in das Gericht, wovon sie eine leichte Sommerversion zusammenstellt, die der jüngsten geopolitischen Dynamik folgt. »Brexit Herring« ist der fünfte Teil der kulinarischen Pop–Up Reihe »vesper – Food Performances & Editionen«.

www.anastasiaeggers.com