kunsthaus nrw
kornelimünster

kalender
LaB K

Offenes Depot: Neu in der Sammlung. Förderankäufe & Schenkungen 2022/23

Im neu eröffneten Schaulager, dem »Archiv der Gegenwart«, sind ab Februar Förderankäufe aus den Jahren 2023 und 2022 zu sehen. Das Kunsthaus NRW kauft jedes Jahr im Auftrag des Landes Werke von vielversprechenden jungen Künstler:innen aus NRW an. Die Förderankäufe, über die seit 2015 eine Fachjury entscheidet, geben einen Einblick in das aktuelle Kunstschaffen der Nachwuchsgeneration. Zudem ergänzt die Jury die Sammlung systematisch durch Ankäufe um wichtige Werke für den Gesamtüberblick über die Kunstproduktion in NRW. Die im Kunsthaus NRW Kornelimünster aufbewahrte Sammlung umfasst inzwischen rund 5.000 Werke von den Anfängen der Modernen Kunst in der Region bis zur Gegenwart. Die Förderankäufe werden in den nächsten Jahren in Sammlungs- und Themenausstellungen gezeigt werden. Ab dem 3. Februar 2024 können Besucher:innen sie schon exklusiv im Rahmen einer Führung im Schaulager entdecken. Auf diese Weise werden Förderankäufe unmittelbar nach ihrem Erwerb für die Öffentlichkeit zugänglich.

Mit Werken von: Andreas Breunig, Michael Dekker, Chris Doulgeris, Anett Frontzek, Rosilene Luduvico, Phung-Tien Phan, Rebecca Racine Ramershoven, Katja Davar, Camilo Sandoval, Hedda Schattanik & Roman Szczesny u.a.

Zugänglich mit Führung nach Voranmeldung
per Mail an teuteberg@kunsthaus.nrw oder telefonisch unter 024 08 – 64 92.
Bei freien Plätzen Teilnahme auch spontan möglich.
Führung: Gabi Teuteberg
Max. 10 Personen, Treffpunkt Foyer, Dauer ca. 60 min., Teilnahme kostenfrei

Termine:
Sa. 03.02.2024 und So. 04.02.2024 jeweils 13:00 + 15:00 Uhr,
Weitere Termine jeden zweiten Sonntag im Monat 13:00 + 15:00 Uhr.