kunsthaus nrw
kornelimünster

lab k

Bäume, 1928-32

Fotografie, Silbergelatine Abzug, Vintage
37 x 27 cm
Kgt. 1246, Ankauf 1964

2019 – »gestalten – Ein Jahrhundert abstrakte Kunst im Westen«

 

Albert Renger-Patzsch
* 1897 in Würzburg, † 1966 in Wamel/Möhnesee

1945 – Rückzug nach Wamel, zahlreiche Ausstellungen im In- und Ausland
1929 – 1944 in seinem dann kriegszerstörten Atelier am Museum Folkwang in Essen
ab 1925 – als selbstständiger Fotograf tätig

www.nrw-museum.de/albert-renger-patzsch

Zeche Rosenblumendelle, 1929

Albert Renger-Patzsch

Oberhausen 1935, Frau sucht Huflattich, 1935

Albert Renger-Patzsch