kunsthaus nrw
kornelimünster

kalender

kalender

x
lab k

Dr. Marcel Schumacher ist seit April 2015 Leiter des „Kunsthaus Nordrhein-Westfalen Kornelimünster“. Das Kunsthaus beherbergt die Sammlung der Förderankäufe des Landes Nordrhein-Westfalen und zeigt Ausstellungen junger Künstlerinnen und Künstler aus NRW, Belgien und den Niederlanden. Von 2012 an war er Kurator für Zeitgenössische Kunst am Museum Folkwang gewesen. Zuvor arbeitete er als freier Kurator, Autor und Dozent. Seine Themenschwerpunkte sind neben der Gegenwartskunst, die Kunst der 1960er Jahre, Interferenzen zwischen Kunst und Architektur, Medienkunst, Künstlerreisen und Transkulturalität.

Er studierte Kunstgeschichte, Germanistik, Philosophie und Architektur in Aachen und Berlin. Im Anschluss an seine Promotion in Basel machte er sein Volontariat am Landesmuseum Münster. Seit seiner Doktorarbeit setzt er sich mit „Kulturtransfers“ auseinander, so zeigte er 2012/13 im Museum Folkwang „Objekt Studio“ und 2015 „Tracing Confessions“. Zu Interferenzen zwischen zeitgenössischer Kunst und Architektur kuratierte er mehrere Ausstellungen und unterrichtete an der Kunstakademie Düsseldorf sowie an der Folkwang Universität der Künste. Seit seiner Tätigkeit in Münster, wo er die Ausstellung „Aufriss“ mit der Kunstakademie Münster kuratierte, widmet er sich der Förderung junger Künstlerinnen und Künstler wie in der Videoreihe „Video Folkwang: Die Nächste Generation“. Im Museum Folkwang präsentierte er u.a. „Nur was nicht ist ist möglich – Malerei im Raum“, „Videorebbellen“ und „dis order“. Zuletzt ist der von ihm und Dr. Mario von Lüttichau verfasste Sammlungskatalog „ Museum Folkwang. Malerei & Skulptur. 19. – 21. Jahrhundert“ erschienen.