kunsthaus nrw
kornelimünster

lab k

Informationstage für direkte Demokratie durch Volksabstimmung, 1975

Faltblatt
Aufgefaltet, 33,5 × 48 cm, Edition Staeck
Kgt. 3852, Ankauf 2017

2018 – »büro komplex – Die Kunst der Artothek im politischen Raum«

 

Joseph Beuys
* 1921 in Krefeld, † 1986 in Düsseldorf

1979 – Goslarer Kaiserring
1974 – Gastprofessur an der Hochschule für bildende Künste Hamburg
1973 – Gründung der Free International University ebd.
1961 – 1972 Professor und Lehrer an der Düsseldorfer Kunstakademie, behielt nach Entlassung und Auflösung des Arbeitsverhältnisses weiterhin den Professorentitel sowie sein Atelier »Raum 3«

www.wikipedia.org/Joseph_Beuys

Order, 1973

Joseph Beuys

7 000 Eichen, 1971

Joseph Beuys

Manifest, 1979

Joseph Beuys

Postkartenserie, 1968–1988

Joseph Beuys

Rechtecke versetzt, 1970 & Tisch mit Aggregat, 1958/85

Joseph Beuys